Logo Titelbild news
 
NEWS
10.12.2018

Veröffentlichung: Verhindert Kolmation das Erreichen des guten ökologischen Zustands der Fließgewässer? - KW 12/2018 mehr...
06.12.2018

Veröffentlichung: Gewässerschutz - eine Generationsaufgabe im Wandel der Zeit - ein Beitrag in der Natur und Landschaft mehr...
20.11.2018

Viel Hitze und wenig Wasser: Bundesweite Exkursionen für Informationsplattform Gewässerrenaturierung mehr...
16.11.2018

Veröffentlichung in Springer-Buchserie "Environmental Management" mehr...
04.09.2018

DGL-Tagung am 10.10.2018 in Kamp-Lintfort mehr...
27.08.2018

F+E Vorhaben "Informationsplattform Gewässerrenaturierung" mehr...
13.08.2018

Fachbeitrag zur EG-WRRL mehr...
10.08.2018

Veröffentlichung in Geo-Öko, Volume/Band XXXVIII, 167 - 202 mehr...
16.04.2018

Wechselkröten(Bufo viridis) erfolgreich überwintert und wieder ausgesetzt mehr...
07.02.2018

Tag der Hydrologie am 22./23. März 2018 in Dresden mehr...
31.01.2018

GIUB WasserexpertInnen diskutieren aktuelle Forschungsthemen mehr...
26.01.2018

Überwachung von Feinsedimenteinträgen bei der Gewässerunterhaltung mehr...

 

12.06.2017: Forschungsprojekt zur Kolmationsproblematik

Das Planungsbüro Zumbroich führt in Kooperation mit der Universität Koblenz-Landau und dem Institut für Grundwasserökologie (IGÖ GmbH) ein Forschungsprojekt zur Verstopfung von Fließgewässersedimenten und ihrer ökologischen Auswirkungen durch. Das Projekt wird von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) gefördert (Laufzeit 2017-2018).

Die In-Situ-Messungen erfolgen mit dem Kolmameter® nach Hahn & Zumbroich. Ergebnisse werden auf der diesjährigen DGL-Tagung in Cottbus im September 2017 vorgestellt.

  Feinsedimente in der Sohle beeinträchtigen die Habitatbedingungen u.a. für Salmoniden
Feinsedimente in der Sohle beeinträchtigen die Habitatbedingungen u.a. für Salmoniden