Logo Titelbild forschungsprojekte
 

  Forschungsprojekte

  • Adaptive Methode zur Bewertung der Gewässerstruktur und zur Priorisierung von wasserwirtschaftlichen Entwicklungsmaßnahmen.

    Das Vorhaben wurde im Rahmen des aus dem Europäische Fonds für nachhaltige Entwicklung (EFRE) ko-finanzierten operationellen Programms für NRW im Ziel 2 „Regionale Wettbewerbsfähigkeit und Beschäftigung“ 2007-2013 des Ministeriums für Innovation, Wissenschaft und Forschung des Landes NRW ausgewählt. Projektpartner sind das Institut für Technologie- und Ressourcenmanagement der FH Köln und das Planungsbüro Zumbroich, Laufzeit 2011-2012.

  • Untersuchungen zum Feinsedimenthaushalt des Morsbaches. Wissenschaftliche Untersuchungen in Kooperation mit der Arbeitsgruppe "wasserwirtschaftliche Systemanalyse" der Fachhochschule Köln in Zusammenarbeit mit dem Wupperverband. Auftraggeber: Wupperverband 2010
  • Gewässerstrukturmonitoring mit TerraSAR-X und RAPIDEYE HYDRA, gefördert von der Raumfahrt-Agentur des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt e.V. mit Mitteln des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages unter dem Förderkennzeichen 50 EE0918 (Projektlaufzeit 2009-2012)
  • BMBF-Verbundforschungsvorhaben MAKEF (Methoden zur Ausweisung von künstlichen und erheblich veränderten Fließgewässern) (2001-2005)
  • Bundesweites Kataster der ökologisch wirksamen, funktional differenzierten Querverbauungen an Fließgewässern für das Umweltbundesamt (2005)
  • Nachhaltige Wasserkraftnutzung in Nordrhein-Westfalen. Auftraggeber: MUNLV NRW (2001-2005)